moussaka reloaded 2.0 a la lesterschweine

so,

jetzt bin ich fast ein wenig stolz, dass ich es heute zu unserer 1. offiziellen koch-foto-rezepttest-session geschafft habe, trotz der gestrigen 1, 2, … vielen drinks mit L. in der besten bar der welt. trotz fehlender ordentlicher unterlage. aber das ist eine andere geschichte.

jedenfalls hier rezept & dokumentation unserer freien interpretation der hildmannschen moussaka reloaded aus ‚vegan for fit‘ mit veganem bechamel bzw. hefeschmelz aus ‚veggiemania‘:

kochbuecher

moussaka reloaded 2.0

1 kg kartoffeln
1 kg melanzane
öl
3 zwiebeln &  6 knoblauchzehen
1/2 kg tofu natur
3 el tomatenmark
1/8 l rotwein
salz, pfeffer, muskat, oregano, zimt

bechamel (siehe unten)
optional hefeschmelz (siehe unten)

1. kartoffeln kochen, abkühlen lassen, schälen und in scheiben schnippeln
2. melanzane in 5mm dicke scheiben schneiden, mit olivenoel einstreichen (auch sonnenblumen- oder anderes oel tut’s zur not), bei 200-250grad auf oberster schiene 15 min. auf einem backblech mit backpapier im backrohr bräunen
3. klein geschnittene zwiebeln anroesten, zur seite stellen
4. tofu zerdruecken mit der gabel und ebenfalls anroesten
5. geroestete zwiebeln dazu
6. gepressten knoblauch dazu
7. tomatenmark, salz, pfeffer, muskat, oregano, zimt dazu (lamm-flavour)
8. mit rotwein ablöschen

moussaka tofuhack

8. auflaufform schichtweise befüllen: form mit fett oder bechamel ausschmieren, kartoffeln + melanzani + tofuhack + melanzani + kartoffeln schichten
9. mit bechamel übergiessen und hefeschmelz oder pizzakäseersatz bestreuen

moussaka schichten

10. bei 180grad für 30 min. ins backrohr

veganes bechamel

2 el margarine
2 el mehl
1/4 l soja- oder soja-rice-drink
1/4 l suppenbrühe
1/8 l weisswein (muss nicht sein)
salz + pfeffer + muskat

veganes bechamel

1. margarine schmelzen
2. mehl drueberstaeuben und anbräunen
3. soja- oder soja-rice-drink aufgiessen
4. auf wunsch etwas weisswein dazu
5. mit suppenbrühe aufgiessen
6. einige minuten unter ständigem ruehren köcheln
7. mit salz + pfeffer + muskat würzen

hefeschmelz a la ‚veggiemania‘ (s. 39)
ersetzt ca. 100g kaese

7g trockenhefe (1 pkg)
oder
1 würfel frischhefe
oder
1 el edelhefeflocken
plus
1 tl senf
1/2 tl salz
2 el margarine
2 el mehl
100ml wasser

alles in einem topf vermischen und unter staendigem ruehren erhitzen bis es eine cremige konsistenz erhaelt. vom herd nehmen und noch warm auf pizzen, auflaeufe + co geben.

***

wie’s schmeckt kann ich jetzt noch nicht sagen, mein magen muss sich noch etwas akklimatisieren. gibt’s deinerseits irgendwelche optimierungsideen? außer dass der fake-pizzaschmelz in wahrheit ein totaler anti-schmelz ist -.-

UPDATE 23:11h _ ur gut! supersaftig und von wohlwollend-wohliger zimtigkeit. zartschmelzende aubergine meets bissfesten erdapfel an tatsächlich sehr faschiertem tofuhack.

überlege nur beim eigen(nach)bau dem hack ein bisschen mehr kantigkeit zu geben mittels einer sanften chili-note…

ich werd mich noch ein bisserl auf’s ohr hauen, und dir toitoitoi + viel spaß bei deinem auftritt heute im naturhistorischen museum mit UHBP!

re:apfelkuchen und konsorten dann beim nächsten mal ;-)

die
lesterbananeinderbirne

3 Gedanken zu „moussaka reloaded 2.0 a la lesterschweine

  1. Pingback: tantenkochshow | von schwesterlein an lesterschwein

  2. Pingback: zu hause ist, wo mein internet wohnt | von schwesterlein an lesterschwein

  3. Pingback: ein schnitzelfreund erzählt | von schwesterlein an lesterschwein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s