junggesell*innenpizza reloaded!

liebe sis,

leiwand war die wieder heute, unsere mittwochslesterkochsession! also, was braucht’s wenn die schwester mit einer 100-von-100-punkten-BA-benotung vorbeipurzelt? prosecco! und ein schnello-lecker-highspeed-mampf.

heute: junggesell*innenpizza reloaded!

coll_junggesellInnenpizza_proseccovoilá:

  • mehl (vollkorn) + sojadrink + prise salz (1) anrühren (2) etwas rasten lassen (3)
  • inzwischen zucchini in scheiben schnippen (4), anbraten & salz + pfeffer dazu (5), frisch gepressten knoblauch dazu (5) – ganz am schluss, damit er nicht bitter wird
  • soda zum pala-teig (6), schäumt etwas, bis ein schöner, sämiger, eher dünner teig entsteht
  • in die pfanne damit (7), sobald palatschinken fertig, mit sugo bestreichen (7) und zucchini drauf (8)
  • zuklappen – fertig! (9)

#omnomnom

ich zisch dann mal richtung FH, seifenblasenblasen!

danke für die nette kocherey,
und freu mich schon mörder auf unsere samstags-cocktail-session! ;-)

das schwesterlein

3 Gedanken zu „junggesell*innenpizza reloaded!

  1. Pingback: family issues | von schwesterlein an lesterschwein

  2. Pingback: schokocrepe! | von schwesterlein an lesterschwein

  3. Pingback: ohne maulkorb | von schwesterlein an lesterschwein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s