vleisch ist mein gemüse?

liebe hanna,

in der tat war ein haufen los letzte woche, und nach ausführlicher fortgeher- und tanzerei zieht es mich jetzt wieder eher zu ausgedehnten spaziergängen und rollerblade sessions auf die donauinsel.

ich war letzte woche mit der allerliebsten denise aka die fee kocht im yamm, einerseits zwecks besprechung der gastro-prüfung, andererseits – natürlich – zum essen. mein eindruck war gleich wie schon beim ersten yamm besuch. das essen ist recht lecker, aber wenn man satt werden will muss man schon halbwegs tief in die tasche greifen. vielleicht liegt es auch an den großen tellern, aber ich war doch auch dieses mal überrascht, dass ich für ein paar winzige kostproben insgesamt fast 9 euro abgelegt hab.besonders überraschend war der sehr gelungene hackbraten, aber auch die salate waren wirklich lecker.

DSC00250

wobei natürlich grundsätzlich gilt, lieber gut und ein bissel teurer, als billig und ein verhau. am abend war ich dann mit hp nach einem besuch im tröpferlbad penzing im soy creative auf der hütteldorfer staße. das ist ein asiate, der abgesehen vom übliche programm auch eine sojavleischschiene, ähnlich wie das vegetasia, führt. animiert vom hackbraten zu mittag hab ich mich für ein huhn mit teeblatt entschieden. ganz! schlechte! idee! hat mich stark an meine übelsten seitan-experimente erinnert, und auch der gemüse-vleisch-topf von hp hat mich wenig überzeugt. nächstes mal also doch lieber gleich ein gemüsegericht. grundsätzlich muss man allerdings wahrscheinlich dankbar sein, dass man überhaupt in dieser gegend ein lokal mit breiter auswahl an veganan gerichten findet, und laut vegan.at-forum gibts dort auch gute gerichte – also mal schauen.

collage_soy_crea

ich bin schon sehr gespannt auf deinen veganmania nachbericht. schade, dass ich es dort nicht hingeschafft hab. aber nächstes jahr steht dem hoffentlich keine „große chance“ im weg. ich hoffe ja ehrlich gesagt auch sehr, dass dieses experiment wieder zu ende ist, denn mir erschließt sich noch immer nicht der sinn davon hunderte kilometer zu fahren und stunden an aufwand zu betreiben um dann 3 minuten vor einer desintessierten jury zu spielen. dann doch lieber gleich ein nabum-konzert mit motiviertem publikum, wie auch am schulschluss- freitag in der sargfabrik!

alles liebe, dein lesterschwein

3 Gedanken zu „vleisch ist mein gemüse?

  1. Pingback: das war das (v)eekend: veganmania, vegan döner, veganista | von schwesterlein an lesterschwein

  2. Pingback: lokalkolorit 2.1 | von schwesterlein an lesterschwein

  3. Pingback: palim palim | von schwesterlein an lesterschwein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s