gegrilltes und gekochtes

liebe hanna,

lokalkolorit 2.1 find ich ganz famos! das hätte ich gestern gut brauchen können, als hp. und ich am rande der stadt hungrig um den lainzer tiergarten geradelt sind. wir waren auf der jagt nach kühlschrank und kochtöpfen, doch davon ein anderes mal mehr.

ich steh noch immer ganz unter dem eindruck des fahrrad familien urlaubs und bin noch immer dabei die letzten überbleibsel zu verstauen.

DSC07716

urlaub mit dem fahrrad ist wirklich eine schöne sache, doch diesmal hab ich festgestellt, dass auch ein auto recht nützlich sein kann, oder zumindest teile davon.

ich präsentiere eine wunderbare tschechische erfindung!

den autofelgengrill

auf unserem campingplatz war es nämlich gang und gäbe verrostete felgen tagsüber zum grillen und nachts fürs lagerfeuer zu benutzen. da lassen wir uns nicht zweimal bitten.

collage_stankov1

kaum zurück in wien wars mal wieder zeit für die ökoparzelle und das gemüse dort ist während unserer abwesenheit schier explodiert. aber aus fehlern wird man ja bekanntlich klug, drum koch ich nun das thaicurry nur noch in kleinen portionen (zumindest bis die kühlschrankjagd erfolgreich war (diesmal mit mangold, frühlingszweiben und frischen, ungekochten tomaten – traumhaft!) und versuche mich ansonsten in eigenkreationen, hier ein besonders schmackhaftes ergebnis.

sommergemüsedings – total regional

DSC07727_klein

frühlingszweibeln hacken und
in öl anbraten
knoblauch dazupressen
geschnippelten mangold beifügen, kräftig umrühren
geriebene mandeln mit etwas öl und wasser in einer tasse anrühren und dazugießen
mit salz, pfeffer und kurkuma abschmecken
zucchinispaghetti oder normale gekochte spaghetti unterrühren.

das ist echt lecker, und die geriebenen mandeln ersetzen das (teure) mandelmus und sind sogar noch besser. irgendwie ein bisschen parmesanartig.

ich hab ja schon mal über die vorteile der arbeitsteilung philosophiert, aber in den letzten tagen bin ich draufgekommen, dass ich, seit ich den richtigen weg durch die lobau kenne, sehr gern selber zur ökoparzelle radel und hinterher kochen mag ich natürlich auch. hm, mal schauen was ich damit mach. das einwecken im großen stil werd ich auf jeden fall hp. überlassen. marmelade und co. ist gar nicht mein, aber dafür ganz und gar sein ding.

alles liebe, deine lesterschwester

2 Gedanken zu „gegrilltes und gekochtes

  1. Pingback: niemals! | von schwesterlein an lesterschwein

  2. Pingback: happy birthday to us: tofu formte diese körper! | von schwesterlein an lesterschwein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s