das maß ist voll

liebe schwester,

es ist doch immer wieder schön, wenn sich kreise schließen. genau wie du hab ich bisher immer mit einem innerlichen #fürcht reagiert, wenn mal wieder grünkohl beim solidarischen gemüse dabei war. sowas wie grünkohl, hab ich mir gedacht, sowas kann echt nur dem mogg einfallen. der immer, mit seinen raritäten. umso überraschter war ich, als ich festgestellt hab, dass unsere nördlichen nachbarn das als weitverbreitete ergänzung zu kartoffelrösti und würstl (jaja, das ist mal wieder typisch) kennen. ich hatte aber keine lust irgend so eine beilagensache zu machen, und ansonsten hat mir die suchmaschine tausende rezepte für kale-chips ausgespuckt, weil grünkohl ist ja total low-carb und außerdem voll hollywood. nein danke, nicht mit mir.

das brot ist voll

beim weiteren herumsurfen bin ich unter dem titel das brot ist voll über ein rezept auf dem anonyme-köche-blog gestolpert, das mich sehr angesprochen hat. nachdem ich ohnehin keine broccoletti zur hand hatte, hab ich das ganze mit grünkohl probiert, und das war so geil, dass ich das am abend nochmal und am nächsten tag nochmal gegessen hab. cooler blog, hab ich mir gedacht und ein bisschen weitergelesen. da hab ich dann erstens festgestellt, dass der werte koch bei den kommentaren unter anderem grünkohl als ersatzgrünzeug anregt (na, bitte!) und des weitern hab ich auf die kategorie gegessen geklickt. und was find ich dort? eine post mit dem schönen titel: vegan in wien? des geht si scho aus. da schreibt er über seinen besuch im tian mit der esskulturellen K. weil ja diese veganer selbstversuch und alles. zack, kreis geschlossen.

jetzt magst du wahrscheinlich wissen was für ein grenzgeniales rezept das ist. bitteschön.

abruzzisches abendbrot

collage_grünkohl

wie du siehst hab ich von den 4 chilis grad mal ein spitzerl verwendet beim ersten mal. beim zweiten mal war’s dann doch eine ganze.

in einer pfanne olivenöl vorsichtig erhitzen, knoblauch und chili dazugeben und wenn alles gut riecht den geschnippelten grünkohl unterrühren und mit wasser bedecken. in dem fall gute 5 minuten köcheln lassen. altes brot (weiß oder schwarz) in die pfanne drücken bis es vollgesoffen ist und dann alles in einen teller kippen. reichlich olivenöl drüber und salz. fertig.

ersetzen kann man den grünkohl durch mehr oder weniger alles, was grün ist, die kochzeit muss halt entsprechend angepasst werden. und das beste daran: endlich eine richtig simple verwertung für altes brot.

gekommen bin ich auf das rezept, weil ich das brot ist voll gegoogelt hat. das war ein slogan der grünen im wahlkampf 1990, ich nehm mal an du erinnerst dich nicht :-). auf dem plakat war damals ein leberkässemmerl, aber hey, es waren die 90er. und gegoogelt hab ich das, weil ich ja eigentlich einen blogpost über brot schreiben wollte. ich hab nämlich herausgefunden, dass es einen veganen bäcker gibt, der macht leckeres brot und geile backwaren. die marke heißt bernds welt und der liebe bernd war, so wie ich, im unternehmensgründungsprogramm, so bin ich auch über seine firma gestolpert. einziger wermutstropfen: in wien muss man in den supermarkt um an seine produkte zu kommen, und da gehen wir ja bekanntlich nicht gern hin. das war jetzt die überleitung zu den breaking news:

lunzers maß-greisslerei

collage_lunzers

fenchelsalz, ohlala!

genau zwischen deiner und meiner wohnung hat ein neuer laden aufgemacht. in lunzers maß-greisslerei gibt es alles unverpackt und die idee ist, dass man mit seinen eigenen behältnissen kommt und sich getreide, gewürze und gemüse, aber auch öle abfüllt bzw. abfüllen läßt. super find ich das. endlich etwas, das man allen leuten empfehlen kann, die sagen, ich will nicht im supermarkt verpacktes gemüse kaufen, aber ich hab keine zeit/lust/ambition mich in einer foodkoop oder csa zu engagieren. ich war schon dort und hab die sehr sympathische betreiberin kennengelernt. ich find wir könnten uns da mal auf eine kaffee treffen und ein bisschen shoppen. und last, but not least. mir wurde geflüstert da gibt’s auch veganen wein. prost mahlzeit!

alles liebe,

dein lesterschwein

2 Gedanken zu „das maß ist voll

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s