and the winner is…

liebes läster-, äh lesterschwein,

ama-foodblogaward-preisverleihung, das wird ein verriss-blogpost, außer wir gewinnen!

wir haben gewonnen!!! wie leinwand ist das denn! ich freu mich wie ein schnitzerl.

afba13_lesterschweine

wir waren äußerst erfreut in die shortlist aufgenommen zu sein und haben nicht mit dem ersten platz gerechnet, fotohalber hauptsächlich. eh wurscht, haben wir uns gedacht, preisverleihung – sicher lustig. gute gelegenheit also unsere eh wurscht t-shirts auszupacken. T. fands auch nur ein bisserl seltsam.

also, nachdem wir gewonnen haben, schreib ich danke, liebe ama, und super, dass es die kategorie vegetarisch&vegan gab. ich finds zwar noch immer blöd, dass es soviel werbung für fleisch gibt, aber das schreib ich jetzt natürlich nicht.

ich schreib auch nicht, dass es schad war, dass man bei der preisverleihung nix gehört hat von den sprecherInnen und ganz besonders nicht schreib ich, dass es ziemlich befremdlich ist, wenn auf einer veranstaltung für „menschen mit freude an frischen, saisonalen und qualitativ hochwertigen lebensmitteln“ burger und fish&chips serviert werden. nein, mach ich nicht.

ich schreib nur, find ich cool, dass es die preisverleihung gab, so konnten wir ein paar andere bloggerInnen kennenlernen und der kardamonspritzer war echt spitze. freut mich, dass originell das neue fancy ist und unser blog so gut angekommen ist.

und jetzt noch ganz im ernst: ein großes danke an die jurorInnen, für die zeit und auseinandersetzung, das kritische lesen und natürlich in unserem fall ganz besonders für das einlassen aufs vegane.

und last, but not least: danke für das viele geld :-)

also, lesterschwein, da ist dann wohl eine bildungsreise in einen veganerInnen-kompatiblen wellness-schuppen drin, oder?

alles liebe, dein schwesterlein

11 Gedanken zu „and the winner is…

  1. „…und ganz besonders nicht schreib ich, dass es ziemlich befremdlich ist, wenn auf einer veranstaltung für “menschen mit freude an frischen, saisonalen und qualitativ hochwertigen lebensmitteln” burger und fish&chips serviert werden. nein, mach ich nicht.“ :-D :-D :-D

  2. Pingback: undogmatisch im kerzenschein | von schwesterlein an lesterschwein

  3. Pingback: happy birthday to us: tofu formte diese körper! | von schwesterlein an lesterschwein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s